Seit der Unternehmensgründung 2004 in Werdau (Sachsen) beschäftigen wir uns mit der Aufarbeitung thermoplastischer Kunststoffe zu Compounds, Regeneratcompounds und Regranulaten. Spezialisiert haben wir uns ausschließlich auf die Rohstoffe Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP).

Unsere Produktion umfasst auch die Bearbeitung von Aufträgen als Lohngranulierung, bei der die angelieferten Produktionsreste effizient und sortenrein in hochwertige Regranulate konvertiert werden, um sie dem Kunden schnellstmöglich zum Wiedereinsatz zur Verfügung zu stellen.

Nach genauer Prüfung und Sortierung der Wareneingänge aus Industrie- bzw. Produktionsabfällen, werden die thermoplastischen Ausgangsmaterialien zerkleinert, in einem Extruder unter großer Energieeinwirkung aufgeschmolzen und zu Kunststoffgranulat, welches zusätzlich mit speziellen Additiven oder Farbstoffen veredelt werden kann, verarbeitet.

Da wir eine hohe Qualität sowohl im Innen- als auch Außenverhältnis leben, ist die LH-Plastics GmbH selbstverständlich nach EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement) zertifiziert. Natürlich denken wir auch an unsere Umwelt und arbeiten daher nach den strengen Vorgaben der EN ISO 14001 (Umweltmanagement) und verbessern ständig unsere Energiebilanz dank der EN ISO 50001.

QUALITÄT KÖNNEN WIR auch beweisen:

DIN ISO

9001

Qualität


DIN ISO

14001

Umwelt


DIN ISO

50001

Energie


ZUSAMMEN können WIR Kunststoff NACHHALTIG

Wir geben JEDEN TAG UNSER BESTES für Ihre Exzellenz!

Technologie für IHRE HÖCHSTEN ANSPRÜCHE

Moderne Extrusionstechnik mit Filtrierung und Vakuumentgasung zur Absonderung von Fremdstoffen in IHREM INTERESSE


Silomischanlagen sorgen für eine Homogenisierung der Regenerate und Compounds mit Chargengrößen je nach IHREM WUNSCH


Dosiereinrichtungen ermöglichen eine gezielte Zuführung von Additiven und Batches für IHRE PRODUKTE


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

JETZT unverbindlich anfragen